Liefernachweis

Liefernachweis in Echtzeit – inkl. aller benötigten Informationen

Als Versender übergeben Sie am Warenausgang dem Frachtführer Ihre Sendung und lassen sich die Übergabe bequem über die poolynk App bestätigen. Am Ende des Transports quittiert Ihr Kunde dem Frachtführer ebenfalls über die poolynk App schließlich den Empfang der Sendung mit seiner digitalen Unterschrift. So erhalten Sie sofort einen digitalen Abliefernachweis mit allen notwendigen Informationen wie Ort und Zeit der Übergabe, Identität des Empfängers sowie Menge und Zustand der Waren. Diesen Nachweis können Sie im poolynk Webportal sehen und verwalten, als PDF ausdrucken oder über eine Schnittstelle in Ihr Warenwirtschaftssystem übernehmen. Sie erhalten somit in Echtzeit und bei minimalem Aufwand einen Nachweis, dass Ihre Sendung beim Empfänger angekommen ist. 

Schaffen Sie schneller Liquidität durch frühzeitige Fakturierung, dokumentieren Sie Schäden für die spätere Klärung oder Regulierung und erfüllen die Anforderungen an die Dokumentation des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs für umsatzsteuerliche Zwecke.

Zusätzlich können Sie auf Wunsch auch den Tausch Ihrer wertvollen Paletten und Behälter zu geringsten Kosten digital dokumentieren und damit das Schwundrisiko durch Transparenz der Bewegung der Ladungsträger erheblich reduzieren.

Lassen Sie sich bei einem kostenfreien Test von der Leistungsfähigkeit und dem enormen Einsparpotential der poolynk Plattform überzeugen.

Erfassung einer Sendung

 

  • Eine Sendung wird im Web-Portal angelegt oder per Schnittstelle direkt aus dem TMS oder ERP-System übernommen.
  • Der Disponent weist die Sendung einem Fahrer oder einem externen Frachtführer zu. Auch dies kann wahlweise im Web-Portal oder per Schnittstelle erfolgen.
  • Nach der Zuweisung zu einem Fahrer werden die Informationen zur Smartphone App des Fahrers übermittelt.

Eingabe der Beladung


 

  • Die Sendung wird dem Fahrer in seiner App angezeigt.
  • Darin sind alle Daten zur Durchführung des Transports enthalten.
  • Aus der Sendung heraus kann direkt eine Beladung erfasst werden. Es müssen nur noch Typ und Mengen der Ladungsträger eingetragen werden.
  • Optional kann eine Quittierung per Unterschrift erfolgen.

Verfolgung des Sendungsstatus

 

  • Alle Informationen zu den Sendungen und deren Status stehen für alle Beteiligten in Echtzeit zur Verfügung. So sind Auftraggeber, Versender, Empfänger und Frachtführer stets auf demselben Stand.
  • Die Daten können über das Web-Portal abgerufen werden, oder per Schnittstellen in die Systeme der beteiligten Unternehmen übermittelt werden.
  • Über ein Journal ist die gesamte Historie der Sendung einsehbar.
  • Die verknüpften Fotos von Papierbelgen und Ladungsträgern können ebenso abgerufen werden.

Eingabe der Entladung

  • An der Entladestelle erfasst der Fahrer die Daten zu Entladung.
  • Auch hier wird der größte Teil der Informationen aus der Sendung übernommen.
  • Optional können Fotos von Papierbelegen und von den Ladungsträgern erstellt werden.
  • In Kombination mit der Erfassung einer Unterschrift sind alle Daten für einen Liefernachweis komplett.

Liefernachweis und Ladungsträgerbuchung

  • Die Verfolgung des Sendungsstatus bis zur Entladung und die Übermittlung von Fotos der Begleitpapiere ermöglichen einen Liefernachweis in Echtzeit.
  • Außerdem werden die Daten zum Ladungsträgertausch direkt an die Ladungsträgerbuchung weitergeleitet (Siehe Ladungsträgermanagement).

 

Überzeugt? Testen Sie jetzt kostenfrei die Leistungsfähigkeit der poolynk Plattform!